A C H T U N G

Aufgrund eines Fehlers beim Druck der Wahlbenachrichtigungskarten mussten diese, um den maßgeblichen Vorschriften zu entsprechen, in korrigierter Version erneut gedruckt und versandt werden. Sofern Sie bereits Briefwahl beantragt haben, sind keine weitergehenden Maßnahmen durch Sie zu ergreifen. Wenn Sie erst Briefwahl beantragen wollen, benutzen Sie die korrigierte Version oder bringen Sie diese auch am              26. September 2021 mit ins Wahllokal. 

 

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am 26. September 2021 statt.

Auf der Internetseite des Bundeswahlleiters haben Sie die Möglichkeit, sich zum Thema Wahlen zu informieren.

Nachstehende Bekanntmachung wird im Zuständigkeitsbereich der Erfüllenden Gemeinde entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen der Hauptsatzung in den jeweiligen Gemeinden veröffentlicht.

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am              26. September 2021  

Bekanntmachung zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages am 26. September 2021

g