Die NfGA (NATURFORSCHENDE GESELLSCHAFT ALTENBURG) als Natura 2000-Station „Auen, Moore, Feuchtgebiete“ setzt im Auftrag des Landes Thüringen Naturschutzmaßnahmen in ganz Thüringen um. Im Rahmen der geplanten Revitalisierung der Roten Pfütze (im NSG 154 „Sümpfe und Wälder bei Bad Klosterlausnitz“ bzw. FFH-Gebiet 136 „An den Ziegenböcken“) sind wir auf der Suche nach Grundstückseigentümer*innen.

Sollte sich eines der folgenden Grundstücke/Flurstücke in Ihrem Besitz befinden, melden Sie sich bitte bei unserem Mitarbeiter:

Sebastian Sehy
Tel.: 036426 – 200575
E-Mail: sehy@nfga.de

Die betroffenen Grundstücke / Flurstücke befinden sich in der Gemarkung Weißenborn, Flur 7. 

Flurstücke: 464, 465, 466, 469, 472, 473/2, 474/1, 474/2, 478

Zur Umsetzung der Maßnahmen im Offenland (Gehölzentnahmen, Anlage von Totholzhaufen, Gewässerentschlammung) benötigen wir die Einverständniserklärung der Grundstückseigentümer/innen. Den Grundstückseigentümern entstehen hierdurch keine Kosten. 

Wir bitten um eine Rückmeldung Ihrerseits innerhalb von vier Wochen. Gerne per Mail oder telefonisch.

g