Der seit mehreren Wochen tobende Krieg in der Ukraine hat zu unvorstellbarem menschlichen Leid bei der Zivilbevölkerung geführt. Die ständigen Angriffe der russischen Förderation, der Mangel an Nahrungsmitteln und medizinischer Versorgung sowie die zerbombten Häuser und Wohnungen haben dazu geführt, dass sich viele ukrainische Menschen sowohl in ihrem Heimatland als auch innerhalb Europas auf der Flucht befinden.

Dies stellt auch uns als Gemeinden, aber auch den Freistaat Thüringen und die Bundesrepublik Deutschland vor enorme Herausforderungen.

Für die Unterbringung der Geflüchteten sind im Medienkontext die Kommunen zuständig. Für Thüringen bedeutet dies, dass eine Zuständigkeit, wenn von Kommunen die Rede ist, der Landkreise und kreisfreien Städte gegeben ist.

⇒ Vorliegend ist also das Landratsamt des Saale-Holzland-Kreises federführend zuständig für die Erstaufnahme von ukrainischen Flüchtlingen. Alle notwendigen Informationen finden Sie insofern auf der Seite des Saale-Holzland-Kreises. 

g