Die Verwaltung der Erfüllenden Gemeinde Bad Klosterlausnitz ist für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen.

Bitte wenden Sie sich bei dringenden Angelegenheiten telefonisch bzw. schriftlich (gern auch per E-Mail) an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Liebe Bürgerinnen und Bürger des Zuständigkeitsbereiches der Erfüllenden Gemeinde Bad Klosterlausnitz sowie alle Verantwortlichen im gewerblichen Bereich sowie im Bereich des Ehrenamtes,

ich wende mich auf diesem Wege an Sie, um Sie über die neuesten Verfügungen der politischen Entscheidungsträger des Freistaates Thüringen in Kenntnis zu setzen. So hat die Gesundheitsministerin Heike Werner am       26. März 2020 alle bisherigen Verfügungen der aktuellen Situation entsprechend angepasst. Daraus resultiert folgender Maßnahmekatalog:

1. Verbot von Veranstaltungen, Versammlungen und Ansammlungen sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel
2. Trauerfeiern dürfen generell nur von Verwandten ersten und zweiten Grades der / des Verstorbenen, des Trauerredners bzw. Geistlichen sowie des erforderlichen Personals des Bestattungsunternehmens unter der Voraussetzung, dass diese unter freiem Himmel stattfinden, wahrgenommen werden.
3. Neben den bereits angeordneten Schließungen (seit 16. März 2020 Sportplätze, Vereinsheime sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen) von Einrichtungen und Angeboten werden nunmehr auch Bibliotheken sowie Spiel- und Bolzplätze geschlossen.
4. Frisörgeschäfte, Massage- und Wellnessstudios sind ebenso geschlossen.
5. Der Betrieb von Gaststätten ist untersagt, sofern diese keine Angebote ausschließlich für Übernachtungsgäste sowie Außerhaus-Verkauf unter Beachtung strenger hygienischer Maßstäbe unterbreiten.
6. Untersagt sind Übernachtungsangebote im Beherbergungsgewerbe für touristische Zwecke.

Diese Aufzählung ist nicht abschließend, die Behörden behalten sich vor, Einzelfallentscheidungen zu treffen. Beachten Sie die jeweiligen Allgemeinverfügungen auf der Internetseite www.saale-holzland-kreis.de.

Positivkatalog

Geöffnet bleiben folgende Einzelhandelsgeschäfte:

1. Lebensmittelhandel (einschließlich Bäckereien und Fleischereien), Getränke-, Wochen- und Supermärkte sowie Hofläden
2. Banken und Sparkassen
3. Apotheken und Drogerien
4. Sanitätshäuser, Optiker und Hörgeräteakustiker
5. Filialen der Deutschen Post AG und Paketstellen von Logistikunternehmen
6. Abhol- und Lieferdienste
7. Wäschereien und Reinigungen
8. Tankstellen und Kfz-Teile-Verkaufsstellen
9. Buchhandelsgeschäfte mit der Einschränkung auf kontaktlose Weitergabe elektronisch oder telefonisch bestellter Ware außerhalb der Geschäftsräume sowie Zeitungs- und Tabakwarengeschäfte
10. Tierbedarf
11. Bau- und Gartenmärkte, Gärtnereien und Floristikgeschäfte
12. Fernabsatzhandel
13. Großhandel

Darüber hinaus arbeiten uneingeschränkt Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe. Die Beherbergungswirtschaft findet im begrenzten Maße statt.

Die vorgenannten Maßnahmen traten

am 8. April 2020

in Kraft und sollen vorerst bis 19. April 2020 gelten.
Meine soeben getätigten Ausführungen verstehen Sie ausschließlich so, dass diese als allgemeine Hinweise für unser aller derzeit eingeschränktes öffentliches Leben zu betrachten sind.

Bitte beachten Sie fortwährend die Hinweise der Behörden. Ihrer Gesundheit zuliebe vermeiden Sie für eine hoffentlich stark begrenzte Zeit Sozialkontakte. Erledigen Sie nur das, was unumgänglich ist.

Bleiben Sie gesund,

Ihre

Gabriele Klotz
Bürgermeisterin

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Foto%20Bürgermeisterin1Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Internetseite Bad Klosterlausnitz – des Heilbades in Mitten des Thüringer Holzlandes gelegen.

Informieren Sie sich auf den aktuellen Seiten über die Geschichte des Ortes, über die Vorteile des Wohn- und Wirtschaftsstandortes Bad Klosterlausnitz, das kulturelle Leben sowie über das umfangreiche Gesundheitsvorsorge- und Rehabilitationsangebot der drei Kurkliniken und des Kurmittelhauses.

Alle Bürgerinnen und Bürger ermuntere ich, die Dienste unseres Rathauses auch über das Internet zu nutzen. Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auch auf diesem Wege an der Lösung Ihrer kleinen und großen Anliegen arbeiten. Stets sind wir an einer Verbesserung der Internetpräsentation des Kurortes durch Tipps und Hinweise der Besucher interessiert.

Ihre Bürgermeisterin Gabriele Klotz

 

g