Am 3. Februar 2021 eröffnet im Waldklinikum Eisenberg (im ehemaligen Bettenhaus) die Impfstelle für den Saale-Holzland-Kreis. Das teilt die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen mit, die für die Impfungen zuständig ist.
Öffnungszeiten werden vorerst Montag bis Freitag von 14.00 – 17.00 Uhr sein. Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Impfstelle bereits für die ersten 6 Wochen ausgebucht.

Die Terminvergabe erfolgt nicht durch die Klinik, sondern ausschließlich online über 

www.impfen-thueringen.de oder telefonisch über
• 03643 / 4950 490

im Zeitraum Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Seit dem 30.12.2020 ist das Impfportal für Thüringen freigeschaltet. Unter www.impfen-thueringen.de können in einem ersten Schritt Personen der Stufe „höchste Priorität“ einen Impftermin vereinbaren. Dazu zählen:
• über 80-Jährige
• Personen, die in Alten- und Pflegeheimen leben oder arbeiten
• Pflegekräfte in ambulanten Pflegediensten
• medizinisches Personal von Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdiensten,           SARS-CoV-2-Impfzentren und in Bereichen mit infektionsrelevanten Tätigkeiten
• Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, die Menschen mit einem hohen Risiko behandeln, betreuen oder pflegen.

Angehörige von älteren Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben, werden gebeten, bei der Anmeldung zu helfen.

g